KinoSeminare


Einblicke in die Welt des Films –
Mit Fachexperten und Filmemachern auf Tuchfühlung
Bei der SchulKinowoche Bayern ist das Kino nicht nur ein Ort zum Filme schauen, sondern um Filme zu verstehen. In KinoSeminaren und Workshops werden Schülerinnen und Schüler in das Geschehen mit einbezogen. Filmgespräche im Anschluss an einen Film helfen dabei, die visuellen Eindrücke direkt zu verarbeiten und Funktionsweisen des Films zu verstehen. Bei einigen Seminaren bietet sich die Gelegenheit, mit den Filmschaffenden selbst ins Gespräch zu kommen oder in thematischen Workshops die Entstehung von Film zu erleben.

Alle KinoSeminare der SchulKinoWoche Bayern 2021.

Leider können die KinoSeminare nicht in gewohnter Form im Kino stattfinden. Wir ermöglichen aber Online-Seminare für Schulklassen zu den Filmen aus dem Ersatzangebot. Setzten Sie sich mit uns in Verbindung.

10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?
Dokumentarfilm | ab 8. Klasse

Der Dokumentarfilm sucht nach Antworten auf die Frage, wie diese vielen Menschen auf unserer Erde ernährt werden können, ohne dass durch nicht-nachhaltige Formen der Agrarwirtschaft große Teile des Planeten zerstört werden.

KinoSeminar zum Wissenschaftsjahr 2020/21 – Bioökonomie
2040 – Wir retten die Welt!
Dokumentarfilm | ab 5. Klasse

Auf einer Reise um die Welt entdeckt der Filmemacher technische Neuentwicklungen und bewährte Verfahren, die dazu geeignet sind, den Klimawandel zu begrenzen und dabei zu einem gerechteren Zugang zu Ressourcen, Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe beitragen.

KinoSeminar zum Wissenschaftsjahr 2020/21 – Bioökonomie
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Literaturverfilmung | ab 5. Klasse

Verfilmung des autobiografischen Romans von Judith Kerr: Ein Film, der über Ausgrenzung und Diskriminierung, über Flucht und Vertreibung, über Abschiede und Neuanfänge und vor allem über den Zusammenhalt einer Familie vor dem geschichtlichen Hintergrund des NS-Regimes erzählt.

Thema: Wirklichkeit – gestern und heute
Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten
Dokumentarfilm | ab 1. Klasse

Tobias Krell, Checker Tobi genannt, ist den Kindern durch die gleichnamige Reportage-Sendung im Kinderkanal mit über 100 Folgen gut bekannt. In seinem ersten Kinofilm tritt der Moderator nun als Forschungsreisender auf, der ein großes Abenteuer zu bewältigen hat und zahlreiche neue Situationen und Dinge erlebt.

KinoSeminar zu 17 Ziele – Ziel 6: Sauberes Wasser
Deutschstunde
Literaturverfilmung | ab 10. Klasse

In einem Aufsatz über die ‚Freuden der Pflicht‘ erzählt Siggi Jepsen von seinem Vater, der im Zweiten Weltkrieg ein Malverbot überwachen muss. Die Radikalität, die der Vater dabei an den Tag legt, stellt Fragen nach Pflicht und Schuld in den thematischen Mittelpunkt des Films.

Thema: Wirklichkeit – gestern und heute
Die kleine Hexe
Märchen | ab 1. Klasse

Das Kinderbuch von Ottfried Preußler ist in der gelungenen Neuverfilmung mit viel Spaß am Fantastischen und einem guten Gespür für kindliche Abenteuerlust umgesetzt.
Fritzi – Eine Wendewundergeschichte
Animationsfilm | ab 4. Klasse

Der Animationsfilm erzählt sensibel und spannend, wie die 12-jährige Fritzi das Jahr 1989 in Leipzig erlebt: Sie fängt an, Fragen zu stellen, sie sieht, wie die Menschen zu demonstrieren beginnen, und wird schließlich selbst mutig und aktiv.

Thema: Wirklichkeit – gestern und heute | bpb-Seminar
Hilfe, unser Lehrer ist ein Frosch!
Literaturverfilmung | ab 1. Klasse

Der verständnisvolle und lustige Lehrer von Sitas Klasse hat ein Geheimnis: Ab und zu verwandelt er sich in einen Frosch. Ein liebenswerter Film für die ersten Jahrgangsstufen.
I Am Greta
Dokumentarfilm | ab 8. Klasse

Ein Portrait über die junge Schwedin Greta Thunbergs, die als Initiatorin der Fridays for Future Proteste weltweit bekannt ist und Millionen Menschen dazu inspiriert, sich für die Einhaltung der Pariser Klimaziele zu engagieren.
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Literaturverfilmung, Abenteuerfilm ab 2. Klasse

Der kurzweilige Abenteuerfilm nach dem bald 60 Jahre alten Kinderbuchklassiker von Michael Ende ist detailreich animiert, farbenprächtig ausgestattet und balanciert geschickt zwischen Klamauk, Spannung und Emotion.
Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess
Kinder- und Familienfilm ab 4. Klasse

In den Sommerferien gerät der 10-jährige Sam ins Grübeln über die großen Fragen des Lebens. Damit kann man sich ganz schön allein fühlen. Doch die Begegnung mit der unangepassten Tess zwingt ihn dazu, seine Überlegungen zu überdenken.
Selma
Drama, Biopic | ab 8. Klasse

Ein aufschlussreiches Porträt der Bürgerrechtsbewegung in den USA und ihrer charismatischen Leitfigur Martin Luther King. In dessen Zentrum steht die Vorbereitung und Durchführung der drei Märsche von Selma in die Landeshauptstadt Montgomery.

Sonderprogramm bpb, Rassismus und Polizeigewalt im US-Kinofilm
The Hate U give
Drama | ab 9. Klasse

Der kraftvolle Film nach dem Roman von Angie Thomas thematisiert die Polizeigewalt gegen Afroamerikaner und das Rassismusproblem in der US-Gesellschaft. Er verdeutlicht die Kluft zwischen Arm und Reich, Gebildet und Ungebildet, Weiß und Schwarz.

Sonderprogramm bpb, Rassismus und Polizeigewalt im US-Kinofilm
Unheimlich perfekte Freunde
Komödie | ab 3. Klasse

Aus einem magischen Spiegel gelingt es den Freunden Frido und Emil perfekte Doppelgänger zu ziehen. Was anfangs für große Begeisterung und Erleichterung sorgt, wird mit der Zeit zum echten Problem.
Voll verzuckert
Dokumentarfilm | ab 7. Klasse

Informativ und unterhaltsam zugleich klärt Filmemacher Damon Gameau in einem riskanten Selbstversuch über die Wirkungen von Zucker auf. Daneben macht er deutlich, wie die Zuckerindustrie weltweit ihre Fäden zieht.

Filmgespräch mit Vertreterin der Gesundheitsförderung der AOK
Warum ich hier bin
Dokumentarfilm | ab 3. Klasse

Fünf Menschen erzählen, warum sie ihre Heimat verlassen mussten und wie es war, in Deutschland anzukommen. Was ist anders? Was vermissen sie? Zwischen dem Alltag in der neuen Schule und auf dem Fußballplatz wird auch das Leben, das sie hinter sich ließen, in animierten Sequenzen wieder lebendig.

Thema: Wirklichkeit – gestern und heute
Youth Unstoppable – Der Aufstieg der globalen JugendKlimabewegung
Dokumentarfilm | ab 8 Klasse

Der Film erzählt von Höhen und Tiefen der Klimabewegung, nimmt das Filmpublikum mit zu Klimakonferenzen, Demonstrationen, Gesprächsrunden und Interviews. Neben den politischen (Fehl-) Entwicklungen der letzten Jahre zeigt der Film auch, wie wichtig es ist, dass die Zivilgesellschaft deutlich artikuliert, wie alternativlos der Wunsch nach Veränderungen ist.

KinoSeminar zu 17 Ziele – Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz