Veranstalter

Die SchulKinoWochen sind ein bundesweites Angebot zur Filmbildung, das VISION KINO in Kooperation mit Partnern in allen sechszehn Bundesländern unter Beteiligung der Bildungs- und Kultusministerien der Länder und der Filmwirtschaft organisiert.
VISION KINO ist eine Initiative
  • der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien,
  • der Filmförderungsanstalt,
  • der Stiftung Deutsche Kinemathek
  • und der "Kino macht Schule" GbR 

VISION KINO ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen und steht traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.
Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst unterstützt die SchulKinoWoche in Bayern als Bildungsmaßnahme, die Film- und Medienkompetenz im schulischen Rahmen stärkt.

Es begrüßt die Teilnahme der bayerischen Schulen und erkennt den Besuch der Filmvorstellungen als Unterrichtszeit an.
KMS Nr. III.2 - 5S4433.2-6.128911
Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst wird die SchulKinoWoche Bayern durch das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung koordiniert und durchgeführt.