Veranstalter

Die SchulKinoWochen sind ein bundesweites Angebot zur Filmbildung, das VISION KINO in Kooperation mit Partnern in allen sechzehn Bundesländern unter Beteiligung der Bildungs- und Kultusministerien der Länder und der Filmwirtschaft organisiert.

VISION KINO ist eine Initiative
  • der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien,
  • der Filmförderungsanstalt,
  • der Stiftung Deutsche Kinemathek
  • und der "Kino macht Schule" GbR 

VISION KINO ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen und steht traditionell unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.
Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus unterstützt die SchulKinoWoche in Bayern als Bildungsmaßnahme, die Film- und Medienkompetenz im schulischen Rahmen stärkt.

Es begrüßt die Teilnahme der bayerischen Schulen und erkennt den Besuch der Filmvorstellungen als Unterrichtszeit an.
KMS Nr. III.2 - 5S4433.2-6.128911
Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus wird die SchulKinoWoche Bayern durch das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung koordiniert und durchgeführt.