Online-Anmeldung

  • Über nachfolgendes Onlineformular können Sie sich für die SchulKinoWoche Bayern anmelden.
  • Der Eintrittspreis pro Schülerin/Schüler beträgt 3,50 €. Begleitende Lehrkräfte erhalten freien Eintritt.
  • Sollten Sie Fragen oder Probleme bei der Anmeldung haben oder eine Programmberatung wünschen, melden Sie sich gerne bei uns im Projektbüro.

Ihre gewählte Veranstaltung

Film: Thilda & die beste Band der Welt
Datum: 02.04.2019
KinoSeminar: Nein
Uhrzeit: 08:45 - 10:19 Uhr

Ihre Anmeldedaten

Felder mit * sind Pflichtfelder.

Ihre Schule

Ihre Sitze

  • darunter Elektrorollstühle

Anmerkungen

Thekenverkauf im Kino

Diese Abfrage ist unverbindlich und erfolgt ausschließlich aus organisatorischen Gründen. Falls in Ihrem Kino prinzipiell kein Thekenverkauf stattfindet, ist dies auf unseren Kinoseiten / Flyern vermerkt. Bei gewünschtem Thekeneinkauf planen Sie bitte entsprechend mehr Zeit für Ihre Anreise ein (ca 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn). Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken im Kinosaal ist nicht gestattet.

Meine Klasse / Gruppe möchte einkaufen:

Hinweise zu Ihrer Reservierung

Die Anmeldung über dieses Formular ist verbindlich und wird nach unserer Bestätigung an das Kino weitergegeben.

  • Eine Buchungsbestätigung wird automatisch per E-Mail zugestellt. Sollten Sie innherhalb von 24h keine Buchungsbestätigung von uns erhalten, kontaktieren Sie bitte das Projektbüro. Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner auf Post von uns!
  • Wir benachrichtigen Sie innerhalb eines Werktages, falls ihre Buchung nicht mehr möglich ist.
  • Der Eintrittspreis pro Schülerin/Schüler liegt bei 3,50 €. Begleitende Lehrkräfte erhalten freien Eintritt.
  • Bitte sammeln Sie das Geld vor der Veranstaltung ein und zahlen Sie am Tag des Filmbesuchs die Gesamtsumme - möglichst in Scheine gewechselt - an der Kinokasse.

Wir wünschen Ihnen spannende Filmerlebnisse und inspirierende Unterrichtsstunden im Kinosaal,
Ihr SchulKinoWochen-Team

Datenschutzhinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der SchulKinoWoche Bayern durch das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung

  1. Verantwortlich für die Datenerhebung ist das
    Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
    Schellingstr. 155, 80797 München
    E-Mail: kontakt@isb.bayern.de
    Tel.: 089 2170-2008 (Zentrale Telefonvermittlung/Pforte, 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr)
    Fax: 089 2170-2105
  2. Den Datenschutzbeauftragten des ISB können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:
    Datenschutzbeauftragter des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB)
    Dr. Bernd Schaal
    Schellingstr. 155, 80797 München
    E-Mail: datenschutz@isb.bayern.de
    Tel.: 089 2170-2297
    Fax: 089 2170-2205
  3. Zweck der Verarbeitung der hier erhobenen personenbezogenen Daten ist: Personenbezogene Informationen aus Ihrer Anmeldung werden nur für Organisationszwecke der SchulKinoWoche Bayern verwendet. Nach Art. 6 DSGVO (Absatz 1, Buchstabe b) ist das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) berechtigt, diese personenbezogenen Daten zur Vertragserfüllung zu erheben.
  4. Verarbeitet werden folgende Daten:
    • Ihre Anmeldedaten (Vorname, Name, Telefon, E-Mail)
    • Die Jahrgangsstufe
    • Ihre Anmerkungen
    • Ihre Sitzangaben (Schüler, Begleitlehrkräfte, Rollstuhlplätze gesamt, Elektrorollstühle)
  5. Die Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 5 DSGVO) werden eingehalten. Eine Übermittlung an sonstige dritte Stellen erfolgt nicht, soweit Sie nicht hierüber gesondert informiert und ggf. um Einwilligung gebeten werden.
  6. Empfänger von personenbezogenen Daten

    Für die Organisation im Kino vor Ort wird der Name des Anmelders (als Vertretungsbevollmächtigter für die angemeldete Gruppe) an das gewählte Filmtheater weitergeleitet.

    Der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme erfolgt durch das

    Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
    – IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern –
    St.-Martin-Straße 47
    81541 München
    E-Mail: poststelle@ldbv.bayern.de

    Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

    Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik können Daten an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet werden und dort auf Grundlage der Art. 12 ff. des Bayerischen E-Government-Gesetzes verarbeitet werden.
  7. Die Löschung der erhobenen Daten erfolgt 2 Jahre nach Abschluss der Auswertung.
  8. Weiterhin möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung informieren:

    • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
    • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
    • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 Abs. 1 DSGVO).
    • Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

      Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
      Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
      Telefon: 089 212672-0
      Telefax: 089 212672-50
      E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
      Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/