Abensberg

Roxy's Werkstattkino
Roxy's Werkstattkino
Straubinger Str. 3
93326 Abensberg

Roxy's Werkstattkino

Roxy's Werkstattkino
Straubinger Str. 3
93326 Abensberg
Bitte beachten: Wegen Umbau das Stammhauses findet das Programm 2020 im Werkstattkino unter neuer Adresse statt.

Filmangebot & Kartenreservierung

Bitte tätigen Sie Ihre Kartenreservierungen online oder über Ihren zuständigen Mitarbeiter im Projektbüro.
Zur Online-Reservierung klicken Sie auf den von Ihnen gewünschten Termin in nachfolgender Programm-Übersicht:
  23.03. 24.03. 25.03. 26.03. 27.03.

Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei

76 Min
1. bis 4. Klasse | 6 bis 10 Jahre
 
Plätze: 7
   

Fritzi – Eine Wendewundergeschichte

86 Min
4. bis 7. Klasse | 9 bis 12 Jahre
Seminar
       

Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo!

94 Min
3. bis 6. Klasse
   
Plätze: 69
   

Unheimlich perfekte Freunde

92 Min.
3. - 7. Klasse | ab 8 Jahren
     
Plätze: 21
 

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

119 Min
5. bis 8. Klasse | 10 bis 13 Jahre
 
     

2040 – Wir retten die Welt!

92 Min
ab 5. Klasse /ab 10 Jahre
   
Plätze: 5
   

Im Niemandsland

92 Min
ab 8. Klasse | ab 13 Jahre
     
Plätze: 99
 

Deutschstunde

125 Min
ab 10. Klasse | ab 15 Jahre
       
Plätze: 58

  30.03. 31.03. 01.04. 02.04. 03.04.

Kommissar Gordon & Buffy

65 Min
1. bis 3. Klasse | 6 bis 8 Jahre
 
Plätze: 5
     

Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei

76 Min
1. bis 4. Klasse | 6 bis 10 Jahre
     
Plätze: 53
 

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

119 Min
5. bis 8. Klasse | 10 bis 13 Jahre
   
   

Im Niemandsland

92 Min
ab 8. Klasse | ab 13 Jahre
       
Plätze: 30

* Zusatztermin

Teilnahme nur nach Anmeldung und erfolgter Bestätigung (E-Mail) durch das Projektbüro möglich
Bitte beachten: Ausgebuchte Vorstellungen sind durchgestrichen, bei wenig Platz werden die restlichen freien Plätze angezeigt.

Service | Beratung

Veronika Schwarz

Telefon:
(089) 2170 - 2239
Fax:
(089) 2170 - 1359

KinoSeminar

Do, 26.03.2020 | 09:00 - 11:15 Uhr
Fritzi – Eine Wendewundergeschichte

Der Animationsfilm erzählt sensibel und spannend, wie die 12-jährige Fritzi das Jahr 1989 in Leipzig erlebt: Sie fängt an, Fragen zu stellen, sie sieht, wie die Menschen zu demonstrieren beginnen, und wird schließlich selbst mutig und aktiv.

Thema: 30 Jahre Deutsche Einheit und Demokratie leben
bpb-Sonderprogramm
Mit medienpädagogischer Begleitung zum Film