Zweiteiliges Online-Seminar

10.02. und 11.02.2021 | 16:00 - 19:00 Uhr
Mit dem LehrplanPLUS ist das Medium Film fest alsUnterrichtsgegenstand verankert worden, wovon alle Schularten und Fächerprofitieren.
Möglicherweise setzen Sie bereits erfolgreich (Spiel-)Filme in Ihrem Unterricht ein, möglicherweise möchten Sie dies in Zukunft (verstärkt) tun. Auf alle Fälle bringen Sie alle ein gehöriges Maß an Medien-/Filmkompetenz mit. Dieses Know-how wollen wir im Rahmen der Fortbildung kanalisieren. Ausgangspunkt ist dabei zunächst der Fachlehrplan Deutsch, insbesondere der Lernbereich 2 – Mit Texten und weiteren Medien umgehen, der zahlreiche Anknüpfungspunkte und Ideen bietet, wie der Spielfilm erfolgreich im Unterricht einzusetzen ist.

Die Fortbildung fokussiert dabei auf konkretes Vorgehen im Sinne einer Handlungs- und Produktionsorientierung. D.h. nach einem genauen, exemplarischen Blick in den LehrplanPLUS werden anhand von Filmbeispielen, die alle zum Kanon für die SchulKinoWoche Bayern 2021 zählen, Inhalte und Ziele vorgestellt und ein mögliches methodisches Vorgehen von uns erörtert und diskutiert.

Dabei werfen wir auch einen Blick auf das online verfügbare Begleitmaterial, etwa die Filmhefte von Vision Kino, um die darin enthaltenen Vorschläge zum konkreten methodischen Vorgehen kennen zu lernen und diese auch im Hinblick auf ihre Umsetzbarkeit und ihre Anschlussfähigkeit an den bayerischen Lehrplan zu betrachten.

Da wir die Fortbildung online durchführen werden, testen wir gleichzeitig, wie Filmbildung in diesem Format erfolgreich umgesetzt werden kann bzw. welche Möglichkeiten bestehen und wo auch Schwierigkeiten liegen.

Für Lehrkräfte aller Schularten, Sekundarstufe I und II

Seminarleitung

Daniel Stümpfig
Filmwissenschaftler und Coach für Filmbildung 

  • seit 2007: Referent für Film und audiovisuelle Medien u.a. an Schulen, an Bildungszentren und im Rahmen der SchulKinoWoche Bayern
  • aktuell als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Universität Würzburg für die Ausbildung von Lehramtsstudierenden hinsichtlich des Schwerpunktes „Filmdidaktik/Filmeinsatz im Unterricht“ verantwortlich