Flussfahrt mit Huhn

Deutschland 2013 (Director's Cut / Original: BRD 1983)
Regie: Arend Agthe
Laufzeit:
86 Minuten
Genre:
Abenteuerfilm, Kinderfilm-Klassiker
FSK:
6
Schulunterricht / Altersempfehlung:
3.-6. Klasse | ab 8 Jahren
Themen:
Freundschaft, Abenteuer, Verantwortung, Vertrauen, Zusammenhalt
Unterrichtsfächer:
Deutsch, Religion, Sachkunde

Beschreibung

Inhalt
“Lieber Opa, wir sind in einem geheimen Auftrag unterwegs: Wir erkunden einen neuen Zugang zum Meer“ einen Zettel mit diesen Worten hinterlässt Johanna auf einem Brief an ihrem Opa. Sie ist mit ihrem Cousin Robert, den Nachbarsjungen Harald und Alex und einem Huhn (zum Schutz vor dem Klabautermann) auf einem Segelboot unterwegs Richtung Meer. Opa Ewald bleibt nichts anderes übrig, als die ihm über die Ferien anvertrauten Schützlinge schnellstens wieder einzufangen, bevor die Eltern etwas von ihrem Verschwinden mitbekommen. So beginnt eine spannende und witzige Verfolgungsjagd, bei der sowohl Kinder als auch ihr Opa  Willensstärke und Ehrgeiz entwickeln und auch nicht vor Fouls zurückschrecken, wie Johanna in ihrem Logbuch vermerkt. Opa Ewald ist zwar nicht so leicht abzuhängen, aber die Ausreißer bleiben ihm immer eine Nasenlänge voraus. Doch dann kommen die Kinder in eine Situation, in der sie sich den Großvater sehnlichst herbeiwünschen. Doch gerade da hat Ewald eigene Probleme.