Gunzenhausen

Movieworld
Movieworld
Ludwig-Erhard-Str. 10
91710 Gunzenhausen

Movieworld

Movieworld
Ludwig-Erhard-Str. 10
91710 Gunzenhausen

Filmangebot & Kartenreservierung

Bitte tätigen Sie Ihre Kartenreservierungen online oder über Ihren zuständigen Mitarbeiter im Projektbüro.
Zur Online-Reservierung klicken Sie auf den von Ihnen gewünschten Termin in nachfolgender Programm-Übersicht:
  23.03. 24.03. 25.03. 26.03. 27.03.

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

84 Min
1. bis 5. Klasse | 6 bis 10 Jahre
 
Plätze: 18
 

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

105 Minuten
2. - 6. Klasse | 7 bis 11 Jahre
   
Plätze: 18

Rico, Oskar und der Diebstahlstein

94 Minuten
3. - 7. Klasse | ab 8 Jahren
     

Pünktchen und Anton

109 Min
3. bis 6. Klasse | ab 8 Jahren
 
Seminar
 

Mia und der weiße Löwe

98 Min
ab 4. Klasse | ab 9 Jahre
   
Plätze: 26

Tom Sawyer

108 Minuten
5.-8. Klasse | ab 10 Jahren
   

2040 – Wir retten die Welt!

92 Min
ab 5. Klasse /ab 10 Jahre
 
Seminar
 

Unsere große kleine Farm

91 Min
ab 7. Klasse | ab 12 Jahre
     

Good Bye, Lenin!

116 Min
ab 8. Klasse | ab 13 Jahre
     

Das Tagebuch der Anne Frank

128 Minuten
9. - 12. Klasse | ab 14 Jahren
     

Der Himmel wird warten

105 Min
9. - 13. Klasse | ab 14 Jahre
   

Der Fall Collini

118 Min
ab 10. Klasse | ab 15 Jahre
 
   

Teilnahme nur nach Anmeldung und erfolgter Bestätigung (E-Mail) durch das Projektbüro möglich

Service | Beratung

Natalie Schwebel

Telefon:
(089) 2170 - 2226
Fax:
(089) 2170 - 1359

KinoSeminar

Mi, 25.03.2020 | 09:00 - 11:30 Uhr
Pünktchen und Anton

Trotz der ihrer unterschiedlichen sozialen Milieus sind Pünktchen und Anton beste Freunde. Sie stehen einander zur Seite und mit ihrer unbedingten Solidarität bringt Pünktchen sogar ihre Eltern dazu, deren Lebenseinstellung grundlegend zu überdenken.

Thema: #17Ziele – Ziel 1: Keine Armut

Mit medienpädagogischer Begleitung zum Film

KinoSeminar

Mi, 25.03.2020 | 10:15 - 12:45 Uhr 
2040 – Wir retten die Welt

Auf einer Reise um die Welt entdeckt der Filmemacher technische Neuentwicklungen und bewährte Verfahren, die dazu geeignet sind, den Klimawandel zu begrenzen und dabei zu einem gerechteren Zugang zu Ressourcen, Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe beitragen.

Mit medienpädagogoscher Begleitung zum Film