Deutsch lernen mit Filmen
sehen, verstehen & besprechen

Sonderreihe für Übergangs- und Deutschförderklassen

VISION KINO hat zu fünf Kinder- und Jugendfilmen Materialien veröffentlich, die sich besonders für den Unterricht in Klassen mit neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen eignen.
Hierfür hat VISION KINO in einem von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien geförderten Pilotprojekt eine Reihe von Kinder- und Jugendfilmen sowie dazugehörige Arbeitsblätter und Materialien im Schulunterricht mit Migranten/innen und Geflüchteten erprobt.
Die Zielsetzung war herauszufinden, was die Bedürfnisse der Lehrenden in diesen Klassen sind, welche Filme und Handlungen die Kinder und Jugendlichen verstehen und auf welche Weise diese zu ihrer sprachlichen und kulturellen Bildung beitragen.
Fünf Filme aus dem Pilotprojekt wurden von den Schulklassen und den Lehrkräften als besonders geeignet eingeschätzt. Die Unterrichtsmaterialien enthalten insbesondere Übungen zum Sprachverständnis, zur Nacherzählung einer Filmhandlung und zur Beschreibung von Filmfiguren.

Im Rahmen der Sonderreihe "Deutsch lernen mit Filmen: sehen, verstehen & besprechen" steht das Programm nun allen Schulen mit Übergangs-, Vorbereitungs-, Sprach- und Integrationsklassen zur Verfügung.

Die Sonderreihe
Deutsch lernen mit Filmen
sehen, verstehen & besprechen
umfasst folgende Filme:

ab 7 Jahren

ab 9 Jahren

ab 14 Jahren

ab 7 Jahren

ab 10 Jahren

  • Vielerorts und bei entsprechend gekennzeichneten Filmtheatern beträgt der Eintrittspreis 1,00 € pro neu zugewandertem/r Schüler/in.
  • Nach Absprache können die Filme mit deutschen Untertiteln vorgeführt werden.
  • Unterrichtsmaterialien für ein Training sprachlicher Ausdrucksmöglichkeiten und den Vokabelerwerb stehen kostenfrei zur Verfügung.