KinoSeminare 2019 – Mittelfranken

Ansbach | Eckental | Nürnberg
KinoSeminare bieten interes­sierten Schulklassen die Möglichkeit, sich unmittelbar im Kinosaal mit dem Gesehenen und Erlebten auseinander zu setzen. Film- und Medienpädagogen begleiten die Filmvorführungen altersgerecht, leiten zu verschiedenen Möglichkeiten der Filmbetrachtung an, schärfen die Blicke auf die Leinwand und erleichtern den Zugang zu Themen und Gestaltungsformen der vorge­stellten Filme.  

Bei ausgewählten Veranstaltungen sind Filmschaffende oder Fachexperten zum Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern anwesend.

Wichtig:
Durch das anschließende KinoSeminar bzw. Filmgespräch nach der Filmvorführung verlängert sich die Dauer der Veranstaltung. Bitte beachten Sie die angegebene Endzeit.

Ansbach | Schloss-Lichtspiele | Do, 04.04.2019 | 10:00 - 12:30 Uhr

Burg Schreckenstein

Literaturverfilmung | ab 3. Klasse

In der Internatsschule der altehrwürdigen Burg Schreckenstein herrscht ein moderner Geist.
Zeitgemäße Verfilmung der Buchreihe von Oliver Hassencamp, die die Werte Gemeinschaft und Zusammenhalt in den Mittelpunkt stellt.

Mit medienpädagogischer Begleitung zum Film

Eckental | Casino-Lichtspiele | Mo, 01.04.2019 | 09:30 - 12:00 Uhr

Hände weg von Mississippi

Kinderfilm | ab 3. Klasse

Die Verfilmung des beliebten Kinderbuches thematisiert das Verhältnis zwischen den Generationen und bietet eine gute Grundlage, über das Leben auf dem Land und  auf einem Bauernhof zu reden.

Mit medienpädagogischer Begleitung zum Film

Nürnberg | Cinecitta | Mi, 03.04.2019 | 09:00 - 11:00 Uhr

Pettersson und Findus – Findus zieht um

Literaturverfilmung | ab 1. Klasse

Wie in den Filmen zuvor vereint Regisseur Ali Samadi Ahadi reale Spielszenen in einem bilderbuchhaften, detailreichen Setting und den computeranimierten Kater zu einem stimmigen, liebevollen Film über eine tiefe Freundschaft und das Abenteuer des Größerwerdens.

Mit medienpädagogischer Begleitung zum Film

Nürnberg | Cinecitta | Mi, 03.04.2019 | 09:30 - 12:30 Uhr

Wackersdorf

Drama | ab 9. Klasse

Der Film lebt von der Darstellung der inhaltlichen und emotionalen Auseinandersetzung um den Bau der WAA und ist ein Lehrstück für die Bedeutung der in einer Demokratie verbrieften, immer aber auch zu verteidigenden Grundrechte.

Thema: Demokratie leben. Mit Filmgespräch

Nürnberg | Filmhaus | Mi, 03.04.2019 | 13:30 - 16:15 Uhr

Blade Runner

Science Fiction | ab 11. Klasse

Ridley Scotts Kultfilm von 1982 zeichnet ein düsteres Bild einer zukünftigen Welt mit Kolonien im Weltraum und künstlichen Hilfskräften. Dabei steht eine beängstigende Frage im Raum: Könnte es passieren, dass künstliche Wesen den Menschen nicht nur kognitiv, sondern auch moralisch überholen?

KinoSeminar zum Thema „Künstliche Intelligenz“ mit Experten/innen aus der Wissenschaft