11. SchulKinoWoche Bayern 2018 | 16. - 20. Juli 2018

Rund 166.550 Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte besuchten die bayernweit größte Filmbildungsinitiative und verlegten das Klassenzimmer in eines der 125 teilnehmenden Kinos in 116 bayerischen Städten. Präsentiert wurden 1.900 Vorstellungen künstlerisch wertvoller Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme für alle Jahrgangsstufen und Schularten.
Über 45 KinoSeminare, begleitet von medienpädagogischen Referentinnen und Referenten, eine spannende Auftaktveranstaltung mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ sowie thematische Sonderreihen umfassten das diesjährige Angebot in Bayern.
Der bayerische Kultusminister Bernd Sibler zeigte sich erfreut über die Resonanz und betonte:
„Mit der 11. SchulKinoWoche schreiben wir die Erfolgsgeschichte dieses einmaligen Projekts auch in diesem Jahr fort. Das große Interesse unserer Schulen an der SchulKinoWoche spricht für sich!
Die SchulKinoWoche bietet besondere Unterrichtssituationen und trägt damit auf ihre ganz eigene Weise dazu bei, die Film- und Medienkompetenz unserer jungen Menschen zu fördern“.

Auftaktveranstaltung

Lehrerfortbildungen

Sonderprogramme 2018

Schülerseminare